Ausstellungszeitraum:

09.04.2016 - 08.07.2016


Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen




Eintritt: 1.00 €



Seitentext




Downloads

Faltblatt Ausstellung
FEUCHTENBERGEROWA

Superlative sind so eine Sache, aber es ist sicher kein Zufall, dass Anke Feuchtenberger  schon vor einigen Jahren mit dem traditionsreichen Max und Moritz Preis in der Kategorie bester deutschsprachiger Comic-Künstler ausgezeichnet wurde.

Das Werk der gebürtigen Berlinerin umfasst Gemälde, Zeichnungen, Plakate, Druckgrafiken, Kostüme, Marionetten, Trickfilme und natürlich Comics.

Anke Feuchtenbergers surrealen Bilderwelten und geheimnisvolle Geschichten geben dem Erzählen in Bildern neue Dimensionen und große Deutungstiefe. Die Themenpalette der gezeichneten „Graphic Novels“ ist breit gefächert. Sie reicht von Reisereportagen über Arbeiten mit einem feministischen Ansatz bis hin zu überraschenden illustratorischen Neufassungen der klassischen Literatur (Kleist, Shakespeare…).

Anke Feuchtenberger ist neben ihrer künstlerischen Tätigkeit als Hochschulprofessorin für Illustration sowie als Verlegerin aktiv. Sie hat als „Botschafterin in Sprechblasen“ weltweit in vielen großen Galerien ausgestellt.

Wir freuen uns, erstmalig in Brandenburg einen kleinen Querschnitt aus dem Schaffen der Künstlerin zeigen zu können.

Anke Feuchtenberger

 

geboren 1963 in Berlin (DDR),

1983 - 88 Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee,

1988        Diplom,

1989       .Geburt eines Sohnes.

Seit 1997 Professorin für Zeichnen und Illustration an der HAW Hamburg und   Associate Professorat Hoogeschool for de Kunsten in Zwolle, Niederlande.

2008 Gründung des MamiVerlages mit Stefano Ricci.

 

Sie lebt und arbeitet in Hamburg und Vorpommern.

 

Preise:

1996 Förderpreis im

3.Internationalen Theaterplakatewettbewerb

1996 e.o.plauen Preis

2003 Icograda Special Award

International Posterbiennale Lahti, Finnland

2008 Max und Moritz Preis

Bester Deutscher Comiczeichner