Ausstellungszeitraum:

25.08.2007 - 00.00.0000


Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen




Eintritt: 0.00 €



 

Seitentext

 

Ein Plakat für die Menschenrechte

Großer Andrang im und vor dem „Sonnensegel“- Haus. Außenminister Frank-Walter Steinmeier besuchte  die Galerie „Sonnensegel“. Mit großem Interesse ließ er sich über das Konzept der Kunstschule informieren, besuchte die aktuelle Ausstellung und nahm sich auch Zeit für Kaffee und Kuchen.  Höhepunkt der Stippvisite war allerdings eine Druckaktion im DRUCKLADEN der Galerie. Der Außenminister zeigte sich kenntnisreich und berichtete, dass er als junger Mann  auch praktische Erfahrungen mit dem Handwerk des Handsatzes gemacht habe.  Deshalb freute er sich über die Gelegenheit, eine Kleinserie eines Plakates für die Menschenrechte zu drucken  und zu signieren.

Unterstützt wurde der Politiker von der Schülerin Kristin Kirchner, die das Motiv des Plakates entworfen und in Linoleum geschnitten hatte.

 

 

Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen wurden:

 

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.